Thomas Litscher beendet Saison vorzeitig

Der Schweizer Thomas Litscher vom MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM sieht sich wegen anhaltender Sitzbeschwerden gezwungen, die Saison vorzeitig zu beenden. Am 20. August wird der U23-Weltmeister von 2011 operiert werden.

Read more...

Hermida Zweiter auf seiner Lieblingsstrecke

Im kanadischen Mont Saint-Anne trat das MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM mit nur drei Fahrern an. Während Thomas Litscher und Ondrej Cink Mühe bekundeten, zeigte José Hermida seine ganze Klasse und stieg als Zweiter aufs Podest.

Read more...

Sieg und zweiter Platz in der Schweiz

Eine Woche vor dem Crosscountry-Worldcuprennen im kanadischen Mont Sainte-Anne traten drei Fahrer des MULTIVAN MERIDA BIKING TEAMs beim BMC Racing Cup in Davos an. Gunn-Rita Dahle Flesjå gewann das Rennen der Damen, José Hermida wurde bei den Herren  Zweiter und Thomas Litscher musste das Rennen aufgeben.

Read more...

Um sechs Sekunden an der Sensation vorbei

Beim vierten Lauf des Crosscountry-Worldcups schrammte Ondrej Cink um nur sechs Sekunden an seinem ersten Sieg bei der Elite vorbei. Auch der zweite Platz ist für ihn das bisher beste Ergebnis der Karriere. Zudem belegte das MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM bei den Herren Rang Drei in der Teamwertung, und Gunn-Rita Dahle Flesjå fuhr bei den Damen auf Rang Vier.

Read more...

Drei von fünf Fahrern in Meistertrikots

Während der Crosscountry-Worldcup der Mountainbiker pausierte, wurden die nationalen Meisterschaften ausgefahren. Und die Fahrer vom MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM waren überaus erfolgreich: Gunn-Rita Dahle Flesjå, José Hermida und Ondrej Cink holten sich die Meistertrikots, Rudi van Houts wurde nur knapp geschlagen.

Read more...

Neunter Weltmeistertitel für Gunn-Rita Dahle Flesjå

Auch mit 40 Jahren ist Gunn-Rita Dahle Flesjå noch kein bisschen müde. Die Norwegerin vom MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM sicherte sich im österreichischen Kirchberg den neunten Weltmeistertitel ihrer Karriere und den fünften in der Disziplin Marathon.

Read more...

Zwei mal in den Top10 bei den Europameisterschaften

Bei den Europameisterschaften der Mountainbiker im schweizerischen Bern fuhren mit José Hermida als Fünftem und Ondrej Cink als Siebtem zwei Fahrer vom MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM in die Top10. Dabei fehlten Hermida nur 15 Sekunden zum Bronzeplatz. Dafür blieb Thomas Litscher im Eliminator-Rennen unter seinen eigenen Erwartungen.

Read more...

Aufm Podium und Sieg in der Teamwertung

Beim dritten Lauf des Crosscountry-Worldcups im italienischen Val di Sole warteten hohe Temperaturen und eine harte Strecke auf die Athleten. Bei den Damen konnte Gunn-Rita Dahle Flesjå als Fünfte aufs Podest steigen, bei den Herren gewann das MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM dank dreier Top10-Platzierungen die Teamwertung.

Read more...

Podestplatz für Litscher in Gränichen

Beim vierten Lauf des BMC Racing Cup im schweizerischen Gränichen war fast die gesamte Weltelite am Start. Mit José Hermida, Rudi van Houts und Thomas Litscher war auch das MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM mit von der Partie, und alle drei Fahrer fuhren in die Top10, Litscher gar als Dritter aufs Podium.

Read more...

Meridas Big.Ninety-Nine stürmt das Podium

Am vergangenen Wochenende bestand Meridas «Big.Ninety-Nine» die Feuerprobe im Worldcup mit Bravour: Thomas Litscher pilotierte das neue Race-Fully als Vierter aufs Podium, Ondrej Cink fuhr damit auf Rang Sechs. Höchste Zeit, die neue Waffe im Arsenal vom MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM genauer vorzustellen.

Read more...