Dahle Flesjå mit Start-Ziel-Sieg in Titisee-Neustadt

Beim Finale der MTB-Bundesliga ließ sich Gunn-Rita Dahle Flesjå vom MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM in Titisee-Neustadt von den widrigen Witterungsbedingungen nicht beirren: Die Norwegerin setzte sich souverän durch und beendete so die Saison mit einem weiteren Sieg. Beim Swiss Epic-Etappenrennen in der Schweiz brachten José Hermida und Thomas Litscher den fünften Platz in der Gesamtwertung sicher ins Ziel.

 

 

Während viele Crosscountry-Rennserien bereits im Kasten sind, ging das Finale der MTB-Bundesliga dieses Wochenende im südwestdeutschen Wintersport-Ort Titisee-Neustadt über die Bühne. Für eine anspruchsvolle Strecke hatte der Regen schon vor dem Rennen gesorgt, und auch während des Rennens der Frauen fiel Niederschlag. Vom Start weg gab Gunn-Rita Dahle Flesjå vom MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM den Takt vor. Aus einer kleinen Lücke früh in der ersten Runde wurde bis ins Ziel ein Vorsprung von fast zwei Minuten auf ihre erste Verfolgerin, die Niederländerin Anne Tauber. „Bei diesem Wetter muss man ruhig bleiben und sich keinen Stress machen. Die erste Runde muss man bei solchen Bedingungen nutzen, um sich an die Strecke und die Umstände zu gewöhnen. Natürlich ist es super, zum Abschluss der Saison nochmals zu gewinnen“, erklärte Dahle Flesjå nach ihrem souveränen Start-Ziel-Sieg.

Vor den letzten beiden Etappen des Swiss Epic-Etappenrennens im Südwesten der Schweiz lagen José Hermida und Thomas Litscher vom MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM auf Rang Fünf der Gesamtwertung. Zum Finale des Rennens warteten nochmals zwei harte Etappen rund um Verbier. Der Wetterbericht versprach nichts Gutes, und so wurde die vierte Etappe über eine Distanz von 62 Kilometern zu einem echten Härtetest. Zu Beginn der Etappe lief es dabei José Hermida besser, gegen Ende dann Thomas Litscher. Im Ziel reichte es dem Duo zum vierten Platz im Tagesklassement. Auf der letzten Etappe ließen die beiden nichts mehr anbrennen: Mit einem sechsten Platz in der Tageswertung brachten sie Rang 5 in der Gesamtwertung vom Swiss Epic sicher ins Ziel.

MTB-Bundesliga: Finale in Titisee-Neustadt/GER
Resultat Frauen:
1. Gunn-Rita Dahle Flesjå, NOR/MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM, in 1:34.27 Stunden
2. Anne Tauber, NED, + 1.56
3. Linda Indergand, SUI, + 3.00